Süßkartoffeltarte

Vielen Dank für Dein Feedback
5

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

2 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

1820® Bio Vollkorn-Müsli Frucht & Nuss kann auch herzhaft! Nicht zu glauben? Hier kommt der Beweis. In der köstlichen Süßkartoffeltarte mit Ziegenkäse, Rosmarin und Honig, ergänzen sich die Aromen perfekt.

Weitere Hinweise

Autor : Peter Kölln
Fotograf : Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:
  • 150 g Butter
  • 250 g 1820® Bio Vollkorn-Müsli Frucht & Nuss
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Ziegenfrischkäserolle
  • 2 Eier
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Zweige Rosmarin
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 30 g Pekannüsse

Zubereitung

Schritt 1

Butter in einem Topf schmelzen und mit dem 1820® Bio-Müsli vermischen. Die Mischung auf dem Boden einer gebutterten Tarteform (⌀ 28 cm) verteilen und andrücken. Für 20-30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 2

Inzwischen die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden sowie halbieren. Ziegenfrischkäse mit verquirlten Eiern zu einer gleichmäßigen Creme verrühren. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Rosmarinzweig abspülen, trocken tupfen und die Nadeln abzupfen. Die Hälfte der Rosmarinnadeln klein schneiden und mit Limettenschale und einem Spritzer Limettensaft in die Ziegenkäsecreme einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Tarteboden aus dem Kühlschrank nehmen und die Ziegenkäsecreme gleichmäßig auf dem Boden verstreichen. Süßkartoffelspalten und Zwiebeln dekorativ auf der Creme verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Für 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Schritt 4

10 Minuten vor Ende der Backzeit die Tarte mit Honig und grob zerkleinerten Pekannüssen toppen und mitrösten. Süßkartoffeltarte aus dem Ofen nehmen und mit Rosmarinnadeln dekoriert servieren.

Im Backofen

Ober- / Unterhitze: 190 °C
Umluft: 170 °C
Backzeit: 40-50 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Unser Tipp

Für eine Variation des Rezepts einfach die Süßkartoffeln durch Kürbis ersetzen.

Weitere Hinweise

Autor : Peter Kölln
Fotograf : Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Unser Geheimtipp

Die Hörnchen schmecken frisch zubereitet besonders lecker.