Veganes Schoko-Knusper-Dessert

Vielen Dank für Dein Feedback
5

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

2 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Die Flüssigkeit aus gegarten Kichererbsen aus Glas oder Dose wird umgangssprachlich als Aquafaber bezeichnet. Aufgeschlagen ist es wie Eischnee und eignet sich perfekt für Desserts wie Mousse au Chocolat. Unsere veganes Schoko-Knusper-Dessert hat einen Boden aus 1820® Bio Vollkorn-Müsli Knusper Hafer-Dinkel mit einem köstlichen Schoko-Aquafaber-Topping. Himmlisch!

Weitere Hinweise

Autor : Peter Kölln
Fotograf : Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 6 Törtchen:

Zubereitung

Schritt 1

Kichererbsen in ein Sieb geben, die Flüssigkeit auffangen und kaltstellen.

Margarine schmelzen und mit 1820® Bio-Müsli vermengen. Margarine-Müsli-Mischung gleichmäßig auf die Dessert-Ringe (6 cm Durchmesser/Höhe 5 cm) verteilen und mit einem Löffel fest andrücken. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 2

Kichererbsen-Flüssigkeit mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät sehr steif schlagen (mindestens 5 Minuten). Kurz vor Ende das Backpulver hinzufügen.

Schritt 3

Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend leicht abkühlen lassen. Schokolade vorsichtig unter den festen Kichererbsenschnee heben und gleichmäßig auf die ausgekühlten Müsliböden verteilen. Törtchen mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4

Törtchen vorsichtig aus dem Ring auslösen. Dies geschieht leichter, wenn der Ring vorher mit einem warmen Tuch umwickelt wird. Vor dem Servieren mit der Raspelschokolade garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Wartezeit: mindestens 4 Stunden

Weitere Hinweise

Autor : Peter Kölln
Fotograf : Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Unser Geheimtipp

Die Hörnchen schmecken frisch zubereitet besonders lecker.