Unsere Verantwortung

In unserer Story kannst lesen, was uns antreibt.
Ganz konkret bedeutet dies für uns:

1820® ist klimaneutral

Prozesse optimieren, um Emissionen zu vermeiden, zu reduzieren und dadurch weniger kompensieren zu müssen – das ist Teil unserer täglichen Arbeit.

1820® Bio Vollkorn-Müslis sind klimaneutral. Dies erreichen wir z.B. durch den Einsatz erneuerbarer Energien. Die Emissionen, die vom Anbau der Zutaten bis zur Auslieferung an den Handel und der Entsorgung der Verpackung verbleiben, gleichen wir über zertifizierte Klimaschutzprojekte aus.

Für die Verpackung haben wir eine Folie mit guten Voraussetzungen für die Wiederverwertung ausgewählt. Die unabhängige Prüfung des Packstoffs durch „Interseroh“ attestiert dies durch das Zertifikat „MADE FOR RECYCLING“.

Dazu benötigen wir Deine Hilfe: Recycle mit!
Die leere Tüte gehört in die Wertstofftonne oder den Gelben Sack.

Ökologischer Anbau

Bio ist für uns kein Trendthema, sondern eine Haltung. Wenn Du beim Einkauf Wert auf Nachhaltigkeit legst und bei Lebensmitteln auf den umweltschonenden Anbau achtest, bist Du bei 1820® genau richtig.

 

Regionaler Anbau

Je regionaler, desto besser! Und genau deshalb stammen die Hauptzutaten – die Getreideflocken aus Hafer, Roggen, Dinkel und Gerste - in unseren 1820® Bio Vollkorn-Müslis aus ökologischem Anbau in Deutschland. Und unsere 1820® Knusper Müslis backen wir mit deutschem Rübenzucker. Natürlich wachsen nicht alle Zutaten bei uns in der Nähe, aber kurze Transportwege für unsere Komponenten sind unser Ziel.

 

Rainforest Alliance

Wir möchten zu einer besseren Welt für Mensch und Natur beitragen. Aus diesem Grund kaufen wir z.B. Kakao von Rainforest Alliance-zertifizierten Farmen. Die Rainforest Alliance arbeitet an der Schnittstelle von Handel, Land- und Forstwirtschaft für eine Welt, in der wir uns gemeinsam positiv entwickeln können. Indem Du Produkte mit dem Siegel der Rainforest Alliance kaufst, trägst Du zu besseren landwirtschaftlichen Praktiken, zur Bekämpfung der Klimakrise, zur Erhaltung unserer Wälder, zum Schutz der Menschenrechte von FarmerInnen und ArbeiterInnen und zur Verbesserung ihrer Lebensgrundlagen bei.

Erfahre mehr unter www.rainforest-alliance.org


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren