11.06.2014

Große Eröffnung von Kölln Haferland

Feierliche Eröffnung von Kölln Haferland: Dana Schweiger dreht am Rad, Ruth Moschner verzaubert mit Hafer. Mehr als 150 hochkarätige Gäste feiern in Hamburg Einweihung des weltweit einmaligen Projekts der Traditionsmarke Kölln.

Hamburg, 11. Juni 2014. Mehr als 150 geladene Gäste feierten am gestrigen Dienstagabend im Herzen Hamburgs die große Eröffnung von Kölln Haferland, dem weltweit ersten Flagshipstore der Familien- und Traditionsmarke Kölln. „Wir alle sind mit Köllnflocken aufgewachsen, sie erinnern uns an zahlreiche Familienfrühstücke unserer Kindheit. Toll, dass Köllns Hafer jetzt hier in Hamburg ein so schönes Zuhause gefunden hat“, so Moderator Yared Dibaba, der durch die Eröffnungsfeier führte. Zusammen mit Taufpatin Dana Schweiger und dem geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens Peter Kölln, Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann, drehte er erstmals am Rad der hauseigenen Hafermühle und eröffnete so feierlich Kölln Haferland.

„Nach jahrelanger Planung freuen wir uns, dieses deutschlandweit einmalige Projekt heute offiziell einzuweihen. In Kölln Haferland zeigen wir die Vielfalt unseres Kernerzeugnisses Hafer und verbinden unsere traditionellen Werte mit innovativen Ideen. Hamburg war dabei für uns als norddeutsch verwurzeltes Unternehmen erste Wahl. Wir hoffen, dass Hamburger und Hamburg-Besucher sich von unserem besonderen Konzept begeistern lassen“, so Prof. Driftmann zur Eröffnung von Kölln Haferland. Eine Million Euro hat das Unternehmen in die Mischung aus ganztägiger Gastronomie, Manufaktur und Geschäft in der Hamburger Innenstadt investiert. In seiner Begrüßungsansprache bedankte sich Prof. Dr. Driftmann beim Kompetenzteam des Unternehmens, Partnern, Beratern und Lieferanten, die die Umsetzung des Projekts in Hamburg ermöglicht haben.

Prominente feiern Kölln Haferland
Zahlreiche Größen aus Wirtschaft, Show, Kultur und Freunde des Traditionshauses Kölln waren gekommen, um bei sommerlich-heißem Wetter Kölln Haferland in Hamburg willkommen zu heißen. Zu den prominenten Gästen zählten neben Taufpatin Dana Schweiger unter anderem Ruth Moschner, die ihr Backtalent mit Hafer unter Beweis stellte, Moderatorin Nova Meierhenrich, Frühstücksfernsehen-Moderator Jan Hahn, Schauspieler Till Demtrøder, die junge Mutter und Sängerin Kim Gloss, sowie HSV-Vorstand Joachim Hilke und Ex-Profi Stefan Schnoor.

Taufpatin Dana Schweiger begleitete die Gäste nach dem Eröffnungsakt weiter an der Hafermühle beim Mischen von individuellen Müslis: „Als Mutter von vier Kindern weiß ich, wie wichtig ein ausgewogenes Frühstück ist. Viele Kinder lernen heutzutage ja fast gar nichts mehr über gesunde Ernährung und einen guten Start in den Tag. Bei uns kommt häufig Müsli auf den Tisch – aber natürlich hat jeder andere Vorlieben. Da finde ich es toll, dass sich hier jeder seine Lieblingszutaten zusammenmischen kann.“

In der hauseigenen Manufaktur von Kölln Haferland griff die passionierte Bäckerin Ruth Moschner zu Haferflocken und Rührschüssel und verzauberte die Gäste mit pikanten und süßen Haferkeksen. „Beim Backen kann ich total abschalten, das ist für mich wie Wellness. Und dann kommt dabei noch so etwas Leckeres raus wie karamellisierte Haferkekse – ein besseres Hobby gibt es doch kaum!“ freute sie sich trotz doppelter Hitze durch Sonne und Backofen.

Bei musikalischer Unterhaltung durch den Hamburger Saxophonisten Prince Alec ließen die Gäste den sommerlichen Abend mit eisgekühlten Drinks und zahlreichen Hafersnacks aus dem Deli von Kölln Haferland entspannt ausklingen.

Über Kölln Haferland
Kölln Haferland schafft ein Zuhause für den „Star“ der Marke Kölln – den Hafer. Im neuen Flagshipstore dreht sich alles um diesen Erfolgsgaranten: In gemütlichem und natürlichem Ambiente wird Hafer täglich neu erfunden. Mit einer Mischung aus Gastronomie, Erlebnis und Geschäft zeigt Kölln Haferland die Vielfalt und Variation des Kernerzeugnisses der Marke Kölln. So wurde eigens ein Gastronomiekonzept entwickelt, bei dem Hafer fester Bestandteil jeder Speise ist. Hauptbereiche von Kölln Haferland sind eine Manufaktur, eine Müslimacherstation mit bedienbarer Hafermühle, ein Verkaufsraum sowie das Deli mit zahlreichen herzhaften und süßen Haferspeisen und Getränkeangebot. Im gemütlichen Innen- und Außenbereich können Besucher eine Auszeit vom hektischen Treiben der Stadt nehmen.