02.09.2013

Kölln TV-Spot "Traubenlawine"

Nach fünf Jahren Abstinenz kehrt die Marke Kölln ins Fernsehen zurück: Für die neuen Köllnflocken, eine Kombination aus Blütenzarten Köllnflocken und ausgesuchten Zutaten, hat die Werbeagentur Draftfcb jetzt nach der Printkampagne auch einen TV-Spot entwickelt, der mit den üblichen Kategorie-Codes der Cerealienwerbung bricht und im wahrsten Sinne des Wortes "großes" Kino ist.

Im Fokus des 20-Sekünders stehen eine junge Familie, ein Apfel, eine Banane und ziemlich viele Trauben. Die Story: Auf ungewöhnliche Weise versuchen ein Vater und sein kleiner Sohn ein wenig Obst mit ihren Blütenzarten Köllnflocken zu vermischen. Das ist für sie schwieriger, als es sich anhört, denn die Früchte sind riesengroß. Und so entsteht eine humorvolle und chaotische Zubereitungsarie – bis am Ende die Mutter eine ganz einfache Lösung hat: die neuen Köllnflocken & Frucht, denn da sind die Früchte in der richtigen Menge schon drin.

Das Spiel mit den Größenverhältnissen gibt dem Spot einen ganz besonderen Charme und sticht positiv aus der sonst so idyllischen Cerealienwelt der Wettbewerber heraus – ohne dabei aber die Kölln-typischen familiären Werte zu vernachlässigen. Es werden die traditionellen Werte der Marke gepflegt, ohne unmodern oder verstaubt zu wirken. Ansprechen wird er vor allem eine junge, moderne Zielgruppe, für die Qualität und natürliche Zutaten ebenso wichtig sind wie Lebensfreude und Genuss.

Der Fokus des TV-Spots mit seiner ebenfalls sehr einprägsamen Musik liegt auf den neuen Köllnflocken & Frucht. Darüber hinaus werden die Geschmacksrichtungen Köllnflocken & Schoko und Köllnflocken & Krokant beworben. Mit zwei 5-Sekündern wirbt Kölln zudem für die Müslis Knusper Schoko & Keks, und den Kölln Smelk® Haferdrink.

Eines ist auf jeden Fall sicher: Auch in Zukunft kann man Großes von Kölln erwarten.

Aber schauen Sie selbst:
Kölln TV-Spot "Traubenlawine"