Welche Bedeutung hat Hafer in der diabetikergerechten Ernährung?

Hafer ist traditionell ein wichtiger Bestandteil der Ernährung bei Diabetes, denn Hafer-Erzeugnisse sind Lebensmittel, die reich an komplexen Kohlenhydraten und an Ballaststoffen sind. Darüber hinaus enthalten Kölln Hafer-Erzeugnisse biologisch hochwertiges Eiweiß, wertvolles pflanzliches Fett sowie eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen. Besonders erwähnenswert ist auch der beachtliche Gehalt des Hafers an Vitaminen der B-Gruppe.

Aus der Reihe der Kölln Hafer-Vollkornflocken sind Blütenzarte Köllnflocken ebenso wie Köllns Echte Kernige und Kölln Instant Flocken für die Ernährung des Diabetikers geeignet.

Die in diesen Erzeugnissen enthaltene Stärke wird im Körper langsam zu Zucker abgebaut. Sie führt dementsprechend zu einem langsamen und flachen Anstieg des Blutzuckerverlaufs, so dass nur wenig Insulin benötigt wird, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Die wertvollen Hafer-Ballaststoffe tragen ihrerseits dazu bei, diesen insulinsparenden Effekt zu unterstützen.