Wie sieht die optimale Ernährung bei Diabetes aus?

Die "richtige" und bedarfsgerechte Ernährung ist Grundlage jeder erfolgreichen Diabetesbehandlung. Dabei steht eine gleichmäßige Versorgung des Körpers mit allen Nähr- und Aufbaustoffen im Vordergrund, um den Blutzuckerspiegel weitgehend konstant zu halten.

Dies kann am besten durch das Verteilen mehrerer kleiner Mahlzeiten über den Tag erreicht werden. Je nach festgelegter Kalorienzufuhr und eingesetzter Medikamente schwankt die Anzahl der empfohlenen Mahlzeiten zwischen 5 und 7. So wird jedem Diabetiker ein auf seinen Stoffwechsel angepasster Ernährungsplan empfohlen. Dieser berücksichtigt den individuellen Energie- und Nährstoffbedarf, den Schweregrad der Erkrankung, die Lebensgewohnheiten sowie die Art der beruflichen Tätigkeit.

Trotz dieser individuellen Faktoren gelten für alle Diabetiker auch grundsätzliche Empfehlungen, die in der Tabelle "Optimal ernährt - auf einen Blick" zusammengefasst sind.

Optimale Ernährung