Welche Gewichtszunahme ist ideal?

Aufgrund der anfänglichen Übelkeit ist eine Gewichtsabnahme von 2 bis 3 Pfund nicht ungewöhnlich. Danach aber ist eine kontinuierliche Gewichtszunahme für Ihre Gesundheit und die wunschgemäße Entwicklung Ihres Kindes wichtig. Bis zum Ende der Schwangerschaft beträgt die mittlere Gewichtszunahme dann durchschnittlich 12 bis 15 kg. Bei sehr leichten Frauen kann es durchaus mehr, bei übergewichtigen gerne weniger sein. Ihr Frauenarzt wird Ihnen sagen, welche Zunahme für Sie die richtige ist. Vor bleibenden Fettpolstern brauchen Sie keine Angst zu haben, da die "Reserven" für Geburt und Stillzeit nur einen kleinen Teil der Gewichtszunahme ausmachen:
Trotzdem fühlen sich viele Frauen unsicher, zumal sich auch das Körpergefühl durch den ständig wachsenden Bauch verändert. Nehmen Sie in der ersten Schwangerschaftshälfte etwa ein Drittel (ca. 4 bis 5 kg) und in der zweiten etwa zwei Drittel (ca. 8 bis 10 kg) zu, dann liegen Sie "genau richtig"!

Gewichtszunahme