Welche Mahlzeiten steigern das Durchhaltevermögen?

Durchhaltevermögen steigern

Die letzte größere Mahlzeit sollte nicht später als 3 Stunden vor einem Wettkampf verzehrt werden. Deshalb benötigt der Körper kleine, stärkereiche und nicht belastende Getränkemahlzeiten vor, während und nach sportlicher Aktivität.

Diese ersetzen Flüssigkeit und Mineralstoffe, die durch das Schwitzen verloren gehen und mobilisieren zudem neue Kräfte. Dabei haben sich hier Konzentratgetränke mit Kölln Instant Flocken bewährt:

Kölln Instant Flocken ins Glas geben, mit Traubenzucker oder mit Honig, gesüßtem Zitronenwasser (auch schwarzer Johannisbeersaft oder Orangensaft) verrühren und in langsamen Schlucken trinken.