Kölln Müsli Karibik

Dieses fruchtige Hafer-Vollkorn-Müsli ist ein wahres Exotik Müsli. Es enthält mit 30 % tropischen Früchten den vollen Geschmack der Tropen: Datteln, Feigen- und Bananenstücke, sowie Papaya-, Ananas- und Mangowürfel, ergänzt durch 8 % geröstete Kokoschips - ganz ohne Rosinen.

weiterlesen

Du möchtest Dein Wissen rund um unser exotisches Müsli Karibik und seine Zutaten erweitern? Dann erfährst Du hier, wie Papayas, Ananas und Mango getrocknet werden und ob die Kokosnuss eine Frucht oder eine Nuss ist.

weiterlesen
Nährwerttabelle

 

pro 100 g

Energie

1.657 kJ / 395 kcal

Fett

12 g

davon gesättigte Fettsäuren

9,1 g

Kohlenhydrate

60 g

davon Zucker

20 g

Ballaststoffe

9,3 g

Eiweiß

7,7 g

Salz

0,16 g

Zutaten

Vollkorn-Haferflocken (54 %), getrocknete Fruchtmischung (Dattelstücke, Feigenstücke, Bananenstücke, Papayawürfel, Ananaswürfel, Bananenflocken, Mangowürfel), geröstete Kokoschips, Zucker, Hafer-Vollkornmehl (4 %), Invertzuckersirup, Maracujafruchtpulver, Kokosfett, Gerstenmalzextrakt, Weizenmehl, Dextrose, Maisstärke, Säuerungsmittel Citronensäure, Speisesalz

Selbstverständlich verwenden wir Echte Kölln Kernige und Blütenzarte Köllnflocken sowie Kölln Vollkorn Haferfleks®.

Vollkorngehalt: 58 %

Weitere Hinweise

Hinweis für Allergiker:
Kann Schalenfrüchte und Milch enthalten.


Bitte trenne Karton und Folie und entsorge die Materialien in den entsprechenden Abfallbehältern.
Vielen Dank für Deinen Beitrag zum Umweltschutz!

 Online kaufen


Wie werden Papaya, Ananas und Mango getrocknet?

Das Verfahren heißt „Kandieren“ und gehört zu den traditionellen Herstellungsverfahren für Trockenfrüchte. Dabei werden die frischen Frucht-Stücke in Zuckerlösungen getränkt, um ihnen schrittweise den natürlichen Wassergehalt zu entziehen. Abschließend werden die Früchte getrocknet, sodass sie über einen langen Zeitraum haltbar sind.

Außerdem bleiben die kandierten Papaya-, Ananas-, sowie Mangowürfel im Kölln Müsli Karibik dadurch weich und behalten ihre typische Farbe.

Die Kokosnuss – Frucht oder Nuss?

Die Kokosnusspalme ist ein tropischer Baum aus der Familie der Palmengewächse. Sie wächst in den feuchtwarmen Tropen, je nach Sorte und Standort werden Kokospalmen 30 Meter hoch.

Die Kokosnuss ist die Frucht der Kokospalme und keine echte Nuss, sondern eine einsamige Steinfrucht. Für die Herstellung von Kokoschips wird das Fruchtfleisch zu Raspeln geschnitten und geröstet. In Kölln Müsli Karibik passen die Kokoschips mit ihrem typischen Geschmack ganz hervorragend zu der Auswahl an exotischen Früchten und unterstreichen den vollen Geschmack der Tropen.


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren