Backen

Backen

Backen-Header

Gedeckter Birnenkuchen

3.7
2 Bewertungen
Jetzt bewerten

Fruchtige Birnen gepaart mit Blütenzarten Köllnflocken, Kakao und Zimt – ein himmlischer Genuss! Der Guss aus Limettensaft und – zesten verleiht Deinem Kuchen eine besondere Frische. Achtung: Suchtgefahr!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Für den Guss:
  • 2 Bio-Limetten
  • 250 g Puderzucker
Für den Teig:
  • 1 kg weiche Birne
  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 100 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 3 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 1 gehäufter EL Kakao
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Butter mit Zucker sowie Eiern verrühren. Mehl, Blütenzarte Köllnflocken, Backpulver und Milch unterrühren. Schokolade zerbröckeln und zusammen mit den übrigen Zutaten hinzufügen.

Schritt 2

2/3 des Teiges in eine Springform (Ø 26 cm) füllen, Birnen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Im vorgeheizten Backofen backen.

Schritt 3

Limetten gut abspülen, Zesten abreiben und den Saft auspressen Puderzucker und Limettensaft zu einem Guss verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Trocknen lassen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 200 °C

Umluft: 170 °C

Backzeit: ca. 60 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren