Backen

Backen

Backen-Header

Gedeckter Birnenkuchen

Fruchtige Birnen gepaart mit Blütenzarten Köllnflocken, Kakao und Zimt – ein himmlischer Genuss! Der Guss aus Limettensaft und – zesten verleiht Deinem Kuchen eine besondere Frische. Achtung: Suchtgefahr!
 

Zutaten für ca. 12 Stücke:

Für den Teig:
1 kg weiche Birnen
150 g Butter
120 g Zucker
3 Eier
250 g Mehl
100 g Blütenzarte Köllnflocken
3 TL Backpulver
125 ml Milch
100 g Vollmilchschokolade
1 geh. EL Kakao
1 Msp. Zimt
1 Prise Muskat

Für den Guss:
2 Bio-Limetten
250 g Puderzucker

 

Zubereitung:

Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Butter mit Zucker sowie Eiern verrühren. Mehl, Blütenzarte Köllnflocken, Backpulver und Milch unterrühren. Schokolade zerbröckeln und zusammen mit den übrigen Zutaten hinzufügen. 2/3 des Teiges in eine Springform (Ø 26 cm) füllen, Birnen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Im vorgeheizten Backofen backen.

Limetten gut abspülen, Zesten abreiben und den Saft auspressen Puderzucker und Limettensaft zu einem Guss verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Trocknen lassen.


Ober-/Unterhitze: 200 °C
Umluft: 170 °C
Backzeit: ca. 60 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

 


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren