Brot & Brötchen

Brot & Brötchen

brot-broetchen

Zopfbrötchen

Vielen Dank für Dein Feedback
4.3
6 Bewertungen
Jetzt bewerten

Wusstest Ihr, dass Zopfgebäcke eine jahrhundertalte Tradition haben. Hier findet Ihr eine Vollkorn-Variante, mit der garantiert der Start in ein entspanntes Wochenende gelingt!

 

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 16 Stück

Zubereitung

Schritt 1

Zerbröckelte Hefe in lauwarmer Milch zusammen mit Zucker auflösen und 10 Minuten gehen lassen. Mehl, Echte Kölln Kernige, Blütenzarte Köllnflocken, Butter, Salz und Eier in eine Rührschüssel geben, Hefemilch hinzufügen und alles mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Backofen vorheizen. Teig nochmals durchkneten und in ca. 16 Portionen teilen. Aus jeder Teigportion drei ca. 10 cm lange Stränge rollen und miteinander verflechten. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Milch bestreichen und mit Sesam, Mohn, Kümmel, Köllns Echten Kernigen oder geriebenem Emmentaler bestreuen. Anschließend backen.

 

Ober- / Unterhitze: 200 °C

Umluft: 180 °C

Backzeit: ca. 30 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Wartezeit)

Tipp

Legt die geflochtenen Brötchen so zusammen, dass ein Brötchenkranz entsteht.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken