Laktosefrei

Laktosefrei

Laktosefreie Rezepte

Mango-Törtchen

0
0 Bewertungen
Jetzt bewerten

Kölln Müsli Mango-Kurkuma trifft auf Kokosmilch und Cashewnüssen. Eine Leckerei die die Herzen höher schlagen lässt und Dich gedanklich direkt nach Asien schickt.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Westermann

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 4 Stück

Zubereitung

Schritt 1

Schmelze Butter im Topf bei niedriger Temperatur. Kölln Müsli sehr fein zerkleinern (z. B. mit Hilfe einer Küchenmaschine) und mit der Butter vermischen, kurz durchweichen lassen. Müsli auf 4 Dessertringe (Ø 5 cm) gut verteilen, fest andrücken und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 2

Mangofruchtfleisch grob würfeln und mit Limettensaft fein pürieren. Verrühre Kokosmilch und Cashewnussmus miteinander. 80 g Mangopüree unter die Kokosmilch-Cashewnuss-Masse rühren und auf dem Müsli-Boden verteilen. Weitere 45 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 3

Rühre den Puderzucker in das restliche Mangopüree klumpenfrei ein. Evtl. leicht erwärmen, abkühlen lassen und auf den Törtchen verteilen. Stelle diese Über Nacht in den Gefrierschrank.

Mit Pfefferminzblättern garnieren und halbgefroren verzehren.

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeiten)

Unser Tipp

Cashewnussmus selbst herstellen:

200 g Cachewnüsse bei 150 °C Ober-/Unterhitze im Backofen 25 Minuten rösten, abkühlen lassen! Zerkleinere die Nüsse in einem Food-Prozessor und in ca. 45 Minuten – mit kleinen Pausen, damit Gerät und Masse nicht überhitzen – zu einem Mus verarbeiten. Die Masse dabei immer wieder mit einem Schaber von der Wand zum Messer schieben. Die Reste kannst Du in einem Glas mit Deckel aufbewahren.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Westermann

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren