Muffins & Kekse

Muffins & Kekse

Muffins und Kekse

Vegane Müsli-Muffins

Vielen Dank für Dein Feedback
3.7

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

19 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Hier warten die Klassiker unter den Backrezepten – Muffins. Durch das vegane Kölln Früchte ohne Zuckerzusatz Hafer-Müsli bekommen sie eine fruchtige Note und gleichzeitige einen nussigen Hafergeschmack. Diese Köstlichkeiten sollten in keiner Rezeptsammlung fehlen.

Vegane Müsli-Muffins
Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 12 Stück:

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 160° C vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinbackblech geben. Dinkelvollkornmehl, Müsli, Backpulver und Zimt in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermengen.

Schritt 2

Den Apfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Banane schälen und mit der Gabel zerdrücken. Banane, Haferdrink, Mazola® und Apfelstücke zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.

Schritt 3

In eine kleine Schüssel den Essig geben. Natron dazugeben und kurz aufschäumen lassen. Zum Teig geben, nur noch kurz verrühren. Den Teig gleichmäßig auf die 12 Muffinförmchen verteilen und auf der mittleren Schiene backen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 160 °C
Umluft: 140 °C
Backzeit: ca. 20 Minuten

Schritt 4

Muffins erkalten lassen. Zartbitter-Kuvertüre schmelzen und anschließend das Gebäck damit verzieren.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken