Muffins & Kekse

Muffins & Kekse

Laktosefrei-Header

Whoopie Pies

Vielen Dank für Dein Feedback
5

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

5 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Leckere Hafer-Schoko Doppeldecker mit Kölln Schoko Hafer-Müsli und einer feinen Creme-Füllung. Diese leckere Kreuzung aus Kuchen und Keks wurde bereits Anfang des 19. Jahrhunderts in Amerika erfunden. Sie wurden aus übrig gebliebenem Kuchenteig hergestellt.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für die Creme:
  • 150 ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 30 g Puderzucker
Zutaten für den Teig:

Zubereitung

Schritt 1

Sahne sehr steif schlagen und währenddessen Sahnesteif einrieseln lassen. Anschließend Frischkäse und Puderzucker vorsichtig unterrühren bis der Frischkäse gut verteilt ist. Creme kaltstellen.

Schritt 2

Backofen vorheizen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem kompakten Teig verarbeiten. Diesen anschließend in einen Spritzbeutel (inkl. mittlerer Tülle) füllen und kleine Tupfen (3 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Ausreichend Platz dazwischen lassen, da der Teig etwas auseinanderläuft. Whoopie Pies backen.

Schritt 3

Die Creme in einen Spritzbeutel (inkl. mittlerer Tülle) füllen und auf eine Hälfte der Kuchentaler spritzen. Die anderen Hälften als Deckel draufsetzen. Die Whoopie Pies vor dem Servieren eine Stunde kaltstellen.

Im Backofen

Ober- / Unterhitze: 160 °C
Umluft: 140 °C
Backzeit: 15 - 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Unser Tipp

Für etwas Abwechslung kann man die Creme mit Lebensmittelfarben färben. Perfekt für Geburtstage oder Büfetts.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken