Vegetarisch & Vegan

Vegetarisch & Vegan

Vegan und Vegetarisch

Blumenkohl-Risotto im Glas

Perfekt für unterwegs!

 

 

Zutaten für 1 Portion:


75 g Pak Choi
100 g Blumenkohl
70 g weiße Champignons
2 Msp. Bio-Gemüsebrühe (instant)
1 EL gehackte glatte Petersilie
30 g Blütenzarte Köllnflocken
150 ml kochendes Wasser
2-3 EL Ricotta (für Veganer: pflanzliche Joghurtalternative)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung:

Den Pak Choi waschen, trocken schütteln, putzen und in Streifen schneiden. Den Blumenkohl waschen und grob raspeln. Die Pilze mit einem feuchten Küchentuch säubern und in 1,5 cm große Stücke schneiden.

Die Gemüsebrühe, Petersilie und Köllnflocken vermengen. Den Boden eines Einmachglases oder eines großen Glases mit Schraubverschluss mit Köllnflocken bestreuen. Den Blumenkohl darauf schichten, dann den Pak Choi und zum Schluss die Champignons. Fest verschließen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren (max. 2 Tage, besser frisch genießen).

Zum Fertigstellen mit dem Wasserkocher 150 ml Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser in das Glas füllen (nicht umrühren!) und den Flocken ca. 15 Minuten Zeit zum Quellen geben. Danach den Ricotta (oder die Pflanzencreme) hinzufügen, alle Zutaten im Glas gut verrühren und in der Mikrowelle weitere 1-2 min erhitzen. Nochmals umrühren und abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)
 

Unsere Tipps:
Zur Abwechslung Romanesco benutzen; in der Saison den Pak Choi gerne auch mit Mangold ersetzen.
Wer bei Blumenkohl nicht zu viel „Biss“ mag, gart ihn 3 min in kochendem Wasser vor und schreckt ihn in Eiswasser ab. Gut trocken tupfen!

 

 

 


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren