Vegetarisch & Vegan

Vegetarisch & Vegan

Vegan und Vegetarisch

Vegetarische Familienpizza

0
0 Bewertungen
Jetzt bewerten

Diese Pizza schmeckt der ganzen Familie! Der fruchtig-tomatige Belag und die mild schmeckenden Zutaten sind perfekt für Groß und Klein! Bitte bedenke vor der Zubereitung, dass der Teig lange ruhen muss!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Burda Media/Kölln

Rezept drucken

Zutaten

Für den Teig:
  • 3 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 400 g Dinkelmehl Type 630
  • 20 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 2 Esslöffel Mazola® Keimöl
  • 1 (nach Belieben) Mehl
Zutaten für 4 Portionen:
    Für den Belag:
    • 250 ml passierte Tomaten
    • 0,5 TL getrocknetes Oregano
    • 1 (nach Belieben) frisch gemahlener Pfeffer
    • 2 Stk Zucchini
    • 200 g Mini-Mozzarellakugeln
    • 60 g Parmesan
    • 1 Handvoll Basilikumblatt

    Zubereitung

    Schritt 1

    Für den Teig die Hefe mit 220 ml lauwarmem Wasser und dem Salz verrühren. Das Mehl und die Haferflocken hinzufügen und mithilfe eines Handrührgerätes zunächst 8 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit, dann weitere 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zum Schluss das Mazola® hinzufügen und weiterkneten, bis der Teig wieder glatt ist. Mit Frischhaltefolie oder einem passenden Teller abdecken und 6 Stunden ruhen lassen. Den Teig mit angefeuchteten Händen rundherum vom Rand zur Mitte falten und nochmals 1 Stunden aufgehen lassen.

    Schritt 2

    Den Backofen vorheizen. Für den Belag die Tomaten mit dem Oregano verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini waschen, putzen, längs vierteln und klein schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen.

    Schritt 3

    Den Teig vorsichtig aus der Schüssel auf die bemehlte Arbeitsfläche schieben, mit Mehl bestauben und mit den Händen auseinander drücken. Durch Drücken und Ziehen auf die Größe eines Backblechs ausdehnen und auf ein geöltes Blech legen. Dabei nach Belieben einen dickeren Rand formen.

    Schritt 4

    Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen, den Mozzarella darauf verteilen. Die Lücken mit Zucchinistücken und Parmesan bestreuen. Leicht salzen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen auf 2. Schiene backen, bis die Teigränder goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und mit reichlich Basilikum sowie mit Kresse garnieren. In Stücke schneiden und genießen.

    Im Ofen

    Ober-/Unterhitze: 230°C

    Umluft: 210° C

    Backzeit: ca. 15 - 20 Minuten

    Zubereitungszeit: 45 Minuten (ohne Wartezeit)

    Weitere Hinweise

    Autor: Peter Kölln
    Fotograf: Burda Media/Kölln

    Rezept drucken

    Jetzt beim Newsletter anmelden

    Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren