Klimaneutralität

Der Treibhauseffekt wird durch die gesamte Konzentration an CO2 in der Atmosphäre bestimmt. Von daher muss es unser Ziel sein, CO2-Emissionen so weit wie möglich zu vermeiden und zu reduzieren – und die verbleibenden Emissionen über Klimaschutzprojekte auszugleichen.

Als eines der ersten Unternehmen unserer Branche haben wir 2021 unseren Standort in Elmshorn klimaneutral gestellt. Zudem haben wir unser freiwilliges Engagement für den Klimaschutz fortgesetzt: Seit Jahresbeginn 2022 sind unsere Blütenzarten Köllnflocken ebenso wie Echte Kölln Kernige, Kölln Schmelzflocken®, Kölln Instant Haferflocken sowie alle Bio-Getreideflocken klimaneutral.

Dies erreichen wir z.B. durch den Einsatz erneuerbarer Energien sowie durch effizientere Technologien und die kontinuierlichen Maßnahmen im Rahmen unseres Energiemanagements. Bei unseren Bio-Produkten setzen wir auf den Anbau von Hafer sowie der weiteren Getreide in Deutschland. Die Emissionen, die vom Anbau der Zutaten bis zur Auslieferung an den Handel und der Entsorgung der Verpackung verbleiben, gleichen wir über zertifizierte Klimaschutzprojekte aus. Dabei unterstützen wir ein Aufforstungsprojekt in Nicaragua sowie den Ausbau der Solar- und Windenergie in Indien.


Klimaneutralität Standort
Mehr erfahren zur Klimaneutralität am Standort und unterstützten Projekten auf Climatepartner.com (Standort).

Klimaneutralität Produkte
Mehr erfahren zur Klimaneutralität unsererer Produkte und unterstützten Projekten auf Climatepartner.com (Produkte).


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren