Glutenfrei

Glutenfrei

Glutenfreie Rezepte

Glutenfreie Hafercookies

3.9
8 Bewertungen
Jetzt bewerten

Lecker und schnell zubereitet sind diese Hafercookies. Und das sogar glutenfrei.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 35 Kekse
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 100 g Köllnflocken glutenfrei
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 75 g Schoko-Chunks

Zubereitung

Schritt 1

Butter mit Zucker verrühren. Das Ei hinzufügen und schaumig schlagen.

Schritt 2

Köllnflocken, Mandeln, Salz, Zimt und Schokotropfen dazugeben und zu einem Teig verkneten.

Den Teig in zwei Teile teilen und mithilfe von Frischhaltefolie zu Rollen formen.

Die Rollen jeweils in Frischhaltefolie stramm einwickeln, die Enden zudrehen und mindestens 1 ½ Stunden in den Kühlschrank legen. Backofen vorheizen.

Schritt 3

Die gekühlten Rollen mit einem scharfen Messer in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und auf 1-2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Im Backofen nacheinander auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Schritt 4

Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Ober- /Unterhitze: 170 °C

Umluft: 150 °C

Backzeit: 10-15 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken