Kuchen & Torten

Kuchen & Torten

Backen-Header

Porridgekuchen mit Erdbeeren

Vielen Dank für Dein Feedback
4.4

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

26 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Yummi! Mit diesem Rezept kann man seine Haferflocken-Liebe richtig genießen. Frische Erdbeeren und ein Boden aus Blütenzarten Köllnflocken. Vorsicht: Schmeckt nicht nur nachmittags zum Tee oder Kaffee.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten:
  • 2 Äpfel
  • 200 g Blütenzarte Köllnflocken
  • ein halbes Pck. Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 5 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Pck. Tortenguss (rot)
  • 500 g Erdbeeren

Zubereitung

Schritt 1

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und fein raspeln. Geraspelte Äpfel mit Köllnflocken, 150 ml Wasser, Backpulver und Zucker vermengen und mit Zimt und Vanillearoma abschmecken.

Schritt 2

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen backen. Danach den Tortenboden abkühlen lassen.

Schritt 3

Jetzt die Erdbeeren waschen, halbieren und auf den Tortenboden legen. Tortenguss nach Packungsanweisung mit restlichem Wasser zubereiten und Erdbeerkuchen damit überziehen und fest werden lassen.

Im Ofen

Ober-/ Unterhitze: 180 °C
Umluft: 160 °C
Backzeit: 30 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken