Brot & Brötchen

Brot & Brötchen

brot-broetchen

Hafer-Knäckebrot

Vielen Dank für Dein Feedback
4.3

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

17 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Hafer-Knäcke aus Kölln Bio Haferflocken zart? Kein Problem - man vermengt einfach nur alle Zutaten miteinander und backt es im Ofen. Schon hat man Knäckebrot zum Frühstück, Abendessen oder für zwischendurch. Lecker!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 1 Blech:Zum Bestreuen:

Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten miteinander vermengen. 15 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig mit einem befeuchteten Teigschaber dünn und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Je dünner, desto knuspriger wird das Ergebnis. Ggf. mit Kräutern, Kölln Bio Haferflocken oder Käse bestreuen.

Schritt 3

Backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Wir haben das Knäcke grob in Stücke gebrochen. Wer lieber gleichmäßige Stücke haben möchte, sollte nach 10 Minuten Backzeit den Teig mit einem scharfen Messer oder Pizzaroller in Dreiecke oder Rechtecke schneiden.
Luftdicht verschlossen hält sich das Knäckebrot bis zu zwei Wochen.

Im Ofen:

Ober-/Unterhitze: 180 °C
Umluft: 160 °C
Backzeit: 60-70 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (ohne Wartezeit)

Unser Tipp:

Der Teig kann nach Belieben auch mit Curry-Pulver, italienischen Kräutern oder mit Kräutern der Provence abgeschmeckt werden.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren