Unsere
Köllnflocken

Unsere
Köllnflocken

Haferflocken-Header

Haferflocken von Kölln

Wie magst Du Deine Haferflocken? Besonders fein wie die Blütenzarten Köllnflocken, kernig wie Echte Kölln Kernige, schmelzend wie die Kölln Instant Haferflocken?

Ob zart, kernig oder löslich – unsere Haferflocken sind immer aus dem vollen Hafer-Korn. Und für diejenigen unter Euch, die kein Gluten essen können oder möchten, haben wir eine Alternative: Zarte Köllnflocken glutenfrei.

Hafer wurde  im Jahr 2017 durch die Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres gekürt. Neben Hafer-Stroh und Hafer-Kraut wurden vor allem die Hafer-Früchte –das Hafer-Korn – und seine positiven Eigenschaften hervorgehoben: Dazu gehört der natürliche Gehalt des Hafers an Protein, Vitamin B1, Eisen, Magnesium und Zink sowie an dem löslichen Hafer-Ballaststoff Beta-Glucan, der normalisierende Eigenschaften auf den Cholesterinspiegel hat. 

Vielseitig & Lecker

Mit unseren Köllnflocken kannst Du nahezu alle Rezeptideen zubereiten, denn sie schmecken
 

Unsere Rezeptideen findest Du unter Rezepte. Lass‘ Dich inspirieren – und bestimmt hast Du auch gleich viele Ideen, wie Du Deine Lieblingsrezepte mit Hafer zubereiten kannst!  


Einen Tipp haben wir noch für Euch:
Beim Backen kannst Du 1/3 der in jedem Rezept verwendeten Mehlmenge durch Köllnflocken austauschen! Soll Dein Gebäck besonders locker und nussig werden, empfehlen wir Blütenzarte Köllnflocken. Für Streusel und Plätzchen mit Biss sind Echte Kölln Kernige perfekt und mit Kölln Instant Haferflocken gelingen Biskuit und feine Plätzchen besonders gut.

Wo kommt unser Hafer her?

Damit wir für unsere Haferflocken und alle weiteren Produkte den optimalen Hafer einsetzen können, engagieren wir uns für den konventionellen sowie für den ökologischen und den regionalen Anbau von Hafer. Für Kölln Hafer-Erzeugnisse setzen wir neben deutschem Hafer zum Beispiel skandinavischen Hafer ein, denn in Finnland und Schweden findet der Hafer gute Wachstumsbedingungen: Das milde Klima im Sommer bietet in Verbindung mit den langen Tagen beste Voraussetzungen für Wachstum und Reifeprozess und damit für die Ausbildung großer, heller und aromatischer Haferkerne.


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren