Hello Hafer, hello lecker!

Du suchst: eine Alternative, die Dich überzeugt? Wir bieten: unsere neuen veganen Haferdrinks!
Wir wissen, dass gutes Essen und Trinken ohne großen Schnickschnack auskommt.
Wasser, Hafer, Öl, Salz – mehr braucht es nicht für einen guten Haferdrink.

Unsere Top3 Haferdrink-Rezepte

Chai-Latte-Frühstücksdrink
Chocolate Shell-Porridge mit gesalzenen Erdnüssen
Heidelbeermix

Alle Lieblings-Rezepte mit den Kölln Haferdrinks findest Du hier.

Auf einen Blick

Haferdrink Barista
Du genießt Deinen Latte gerne mit viel Schaum? Dann ist die Barista-Version unseres Haferdrinks
genau das Richtige für einen schaumtastischen Start in den Morgen. Und das ganz ohne
Zusatzstoffe – wow!
Zum Haferdrink Barista

Haferdrink 0% Zucker
0 % Zucker? 0 Promblemo! Du kannst Deinen Haferdrink auch ohne Zucker genießen. 100 %
Geschmack ist Dir trotzdem garantiert – dank 4 einfachen, aber hochwertigen Zutaten!
Zum Haferdrink 0% Zucker

Alle Kölln Haferdrinks werden mit Hafer aus Deutschland produziert

 

Du willst noch mehr über Haferdrinks erfahren? Dann findest Du hier in unserem Haferdrink-FAQ Fragen und Antworten rund um Haferdrinks

Besuche uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Haferdrink-FAQ

Kann ich klassische Haferdrinks wie Kuhmilch verwenden?

Ja, denn sie schmecken

  • pur ebenso wie in Milchshakes
  • mit Müsli und anderen Cerealien
  • im Porridge
  • in typischen „Milch-Rezepten“ wie Vanillesoße, Pudding, Milchreis
  • in allen anderen Koch- und Backrezepten, in denen üblicherweise Kuhmilch angegeben ist.

 

So schmeckt der Haferdrink am besten

Das ist natürlich Geschmackssache, aber ebenso, wie die meisten von Euch Kuhmilch am liebsten kühlschrankkalt genießen, überzeugt Haferdrink unserer Ansicht nach am meisten, wenn er gut gekühlt getrunken wird. Eine kleine Besonderheit ist noch dabei: es lohnt sich, Haferdrinks zuvor zu schütteln, damit sich die feinen Haferbestandteile gleichmäßig im Drink verteilen.

Wichtige Informationen zu Hafer und Gluten

Wie der Name schon verrät – alle Haferdrinks basieren auf Hafer. Doch Hafer kann nur dann als „glutenfrei“ bezeichnet werden, wenn er frei von Spuren glutenhaltiger Getreide wie zum Beispiel Weizen, Roggen und Gerste ist und weniger als 20 µg Gluten / kg enthält.

Spuren anderer Getreide können beispielsweise auf dem Feld, im Zuge der Transportwege oder der Verarbeitung in den Hafer gelangen. 

Zur Farbe von Haferdrinks

Von Kuhmilch sind wir eine helle, weiße Farbe gewohnt, so dass die leicht graue Färbung vielleicht etwas ungewöhnlich erscheint. Sie geht auf die natürliche Farbe des Vollkorn-Hafers zurück und ist ebenso typisch wie kennzeichnend für Haferdrinks.


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren