Dessert & Süßes

Dessert & Süßes

Dessert & Süßes

Eistörtchen

4.9
3 Bewertungen
Jetzt bewerten

Ob an Feiertagen oder an heißen Sommertagen – diese edlen Eistörtchen schmecken immer! Besonders der knusprige Zimtboden aus den Kölln Haferkissen Zimt verwöhnt unsere Gaumen und macht Lust auf mehr.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 6 Portionen

Zubereitung

Schritt 1

Sechs Förmchen (z.B. Crème Brûlée-Förmchen) mit Backpapier auskleiden. Kölln Haferkissen in einen Gefrierbeutel füllen und mithilfe eines Nudelholzes zerkleinern. Butter in einem Topf erhitzen und den Haferkissen-Crunch gut unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen, festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit 200 ml Wasser und Zimt aufkochen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Apfelstückchen pürieren und auskühlen lassen. Wenn das Püree zu fest ist, etwas Wasser hinzufügen, sodass eine sämige Konsistenz entsteht.

Schritt 3

Sahne steif schlagen. Zucker und Schmand hinzufügen und gut verrühren.

Schmand-Sahne-Mischung in die sechs Förmchen geben und dann vorsichtig das Apfelpüree darauf verteilen. Förmchen mindestens 4 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren die Förmchen in heißes Wasser tauchen, damit sich die Törtchen besser lösen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (ohne Wartezeit)

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren