Glutenfrei

Glutenfrei

Glutenfreie Rezepte

Falafel-Bowl

Nicht nur glutenfrei, sondern auch vegan sind die köstlichen Falafel mit den Zarten Köllnflocken Glutenfrei. Schnell gemacht und einfach im Backofen zubereitet – da kann niemand widerstehen!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zum Garnieren
  • 0 Kokoschip
  • 0 Sprosse
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Kichererbsen (aus der Dose, inkl. der Flüssigkeit)
  • 80 g Zarte Köllnflocken Glutenfrei
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel frischer Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 0 Salz
  • 0 Pfeffer
  • 0 Olivenöl
  • 1 Handvoll gewaschener Feldsalat
  • 3 Esslöffel abgetropfte Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Handvoll geraspelte Möhre
  • 1 Handvoll geraspelter Rotkohl

Zubereitung

Schritt 1

Kichererbsen abgießen und die Flüssigkeit aufbewahren. Kichererbsen zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren. Sollte diese zu fest sein, etwas von der Kichererbsen-Flüssigkeit hinzufügen. Den Teig mit den Gewürzen abschmecken.

Schritt 2

Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen nach Belieben große oder kleine Bällchen oder Laibchen geformt werden. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Falafel auf ein Backblech geben, mit ein wenig Olivenöl beträufeln und in den vorgeheizten Backofen geben. Die Falafel brauchen ca. 25-30 Minuten bis sie knusprig und goldbraun sind.

Schritt 3

Die Salat-/Gemüsezutaten auf 4 Teller verteilen, die Falafel darauf anrichten und mit den Kokoschips und Sprossen garnieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren