Glutenfrei

Glutenfrei

Glutenfreie Rezepte

Hafer-Wrap mit Spargel

Vielen Dank für Dein Feedback
4.9
4 Bewertungen
Jetzt bewerten

Hier kommt ein bisschen Abwechslung für die Spargelzeit. Ein köstlicher Wrap mit Avocado, Rucola und natürlich Haferflocken, die es besonders nussig machen. Mit unseren Glutenfreien Köllnflocken können Zöliakie-Betroffene immer auf der sicheren Seite sein.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für die Wraps:Zutaten für den Belag:
  • 8 Stk Spargel
  • 1/2 Bund Rucola
  • 1 Avocado
  • 100 g Frischkäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Zitrone – den Saft davon
  • 2 Esslöffel Glutenfreie Kölln Kernige

Zubereitung

Schritt 1

Eier, Milch, Mineralwasser, Mehl, Glutenfreie Köllnflocken und Salz mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren und ca. halbe Stunde ruhen lassen.

Schritt 2

Spargel schälen, in 2 cm lange Stücke schneiden, bissfest garen und beiseitestellen.

Rucola waschen, harte Stängel abschneiden und trocken tupfen.

Schritt 3

Butter in die Pfanne geben, je 1 EL Glutenfreie Köllnflocken einstreuen und nacheinander vier Pfannkuchen backen. Beiseitestellen.

Schritt 4

Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausheben, den Frischkäse und übrige Zutaten zugeben und mit dem Pürierstab zu einer Creme verrühren, kühl stellen.

Schritt 5

Die Creme gleichmäßig auf die abgekühlten Pfannkuchen streichen, mit Rucola und Spargel belegen. Pfannkuchen aufrollen und in der Mitte durchschneiden. Pro Person 2 Hälften mit angerösteten Köllnflocken dekorativ auf einem Teller anrichten.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren