Herzhaft

Herzhaft

Herzhaftes-Header

Gnocchi in Gorgonzola-Birnen-Soße

Bei Gnocchi handelt es sich um kleine italienische Klöße aus Kartoffelteig - sie gehören nicht zu den italienischen Nudelgerichten.

 

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Gnocchi:
500 g mehligkochende Kartoffeln
50 g Kartoffelstärke
50 g Kölln Instant Flocken
1 Eigelb (Gew.-Kl. M)
Salz, Pfeffer
geriebene Muskatnuss

Für die Soße:
100 ml süße Sahne
100 g Gorgonzola ohne Rinde
1 aromatische Birne
1 Spritzer Zitronensaft
½ Bund Majoran
 

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit der Schale weich kochen, abgegossen etwas abkühlen lassen, dann pellen und durch die Kartoffelpresse drücken oder durch ein großes Sieb streichen. Mit Stärke, Kölln Instant Flocken und Eigelb verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Teig auf bemehlter Fläche zu einer ca. 3 cm dicken Rolle formen, in ca. 1 cm dicke Scheibe schneiden und diese mit der Gabel leicht auseinanderdrücken. In siedendem Salzwasser die Gnocchi garen bis sie an die Oberfläche kommen.

Sahne aufkochen und etwas einkochen lassen. Den Käse in kleine Stücke zerteilen und nach und nach mit einem Schneebesen in die Sahne rühren. Die Birne vierteln, entkernen und in Spalten schneiden, dann zur Soße geben und ca. 3 Minuten darin gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und über die Gnocchi geben, Majoranblättchen darüber verteilen.


Zubereitungszeit: ca. 1 Stunden

 


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren