Herzhaft

Herzhaft

Herzhaftes-Header

Lachs-Quiche

Vielen Dank für Dein Feedback
5

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

2 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Ziegenkäse, Birne, Spinat und Lachs – schmeckt das?
Auf jeden Fall. Der leckeren Boden aus Kölln Bio Mühlenfeines Hafermehl ist eine absolute Sensation und definitiv ein Rezept mit dem Ihr jeden Besuch beeindrucken könnt.
 

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für den Teig:Zutaten für den Belag:
  • 200 g Lachsfilets
  • 1-2 rote Zwiebel
  • 80 g frische Spinatblätter
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Zweige Rosmarin
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Birne
  • 200 g Ziegenfrischkäserolle

Zubereitung

Schritt 1

Kölln Bio Hafermehl mit Dinkelmehl mischen. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden, auf die Mehlmischung geben und zusammen mit Ei, Apfelessig sowie 4 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank legen.

Schritt 2

Backofen vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in eine gefettete Quicheform (Ø 28 cm) legen, dabei einen Rand formen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier auf den Boden legen, Kichererbsen drauf geben und ca. 10 Minuten blind backen.

Schritt 3

Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel pellen, klein schneiden. Spinatblätter waschen und in Streifen schneiden. Walnüsse grob hacken. Rosmarinnadel abzupfen und klein schneiden.
Frischkäse mit Ei, Zwiebel, Spinat, Walnüssen, Rosmarin und Lachs mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung auf dem vorgebackenen Quicheboden verteilen. Birne und Ziegenkäse in schmale Scheiben schneiden, auf der Quiche anordnen. Quiche im Ofen backen, leicht auskühlen lassen und noch warm oder kalt genießen.

Im Backofen

Ober- / Unterhitze: 200 °C
Umluft: 180 °C
Backzeit: ca. 35 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (ohne Wartezeit)

Unser Tipp

Für das besondere Geschmackserlebnis, die Quiche kurz vor Ende der Backzeit mit etwas Honig beträufeln und mit mehreren Zweigen frischen Rosmarin belegen.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren