Kinder & Babys

Kinder & Babys

Rezepte für Babys und Kinder

Mini-Herzpizzen

0
0 Bewertungen
Jetzt bewerten

Diese Minipizzen in Herzchenform sind klasse für die ersten eigenen Essversuche. Sie sind gut für Kinderhänden greifbar und können – je nach Geschmack – unterschiedlich belegt werden. Mit etwas mehr Würze sind sie auch für die ganze Familie fix zubereitet.
 

 

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Für den Belag
  • ca. 10 kleine Cocktailtomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 2-3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
Für den Teig

Zubereitung

Schritt 1

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und kleine Herzen (ca. 5 cm) ausstechen. Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 2

Tomaten waschen, zusammen mit dem Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Herzen mit Tomatenmark bestreichen, mit Mozzarella- und Tomatenstücke belegen und im vorgeheizten Backofen backen. Vor dem Servieren mit Basilikumblättern verzieren.

Im Ofen

Ober-/ Unterhitze: 200°C

Umluft: 180°C

Backzeit: ca. 25 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schritt 2

Tomaten waschen, zusammen mit dem Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Herzen mit Tomatenmark bestreichen, mit Mozzarella- und Tomatenstücke belegen und im vorgeheizten Backofen backen. Vor dem Servieren mit Basilikumblättern verzieren.

Im Ofen

Ober-/ Unterhitze: 200°C

Umluft: 180°C

Backzeit: ca. 25 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren