Kuchen & Torten

Kuchen & Torten

Backen-Header

Käsekuchen mit Himbeeren

Vielen Dank für Dein Feedback
3.5
25 Bewertungen
Jetzt bewerten

Dieser Käsekuchen mit Zimt-Boden und Himbeerspiegel ist himmlisch cremig und so richtig schön fruchtig. Der Boden, bestehend aus unseren Kölln Haferkissen Zimt ist zudem ruck-zuck fertig!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Malene Schröder

Rezept drucken

Zutaten

Für den Boden:Für die Füllung:
  • 250 g Frischkäse
  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 150 g Creme frâiche
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 1 TL Vanillepaste
  • 100 g Zucker
  • 150 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
Für das Topping:
  • 200 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 1-2 Esslöffel Zucker
  • 3 TL Stärke
  • eine Handvoll frische Beeren

Zubereitung

Schritt 1

Für den Boden die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und beiseitestellen. Kölln Zimtkissen in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Zimtbrösel mit der Butter mischen und als Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken.

Schritt 2

Für die Füllung Frischkäse, Joghurt und Crème fraîche glattrühren. Das Ei, Vanillepaste, Zucker und Zimt sowie Sahne und Vanillepuddingpulver unterrühren.

Schritt 3

Die Füllung auf dem Zimtboden verteilen, glattstreichen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen backen.

Schritt 4

Für das Topping die TK-Himbeeren mit dem Zucker in einem Topf langsam aufkochen und mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken. Stärke mit kaltem Wasser glattrühren, in die Himbeeren einrühren und kurz aufkochen. Abkühlen lassen und auf dem Käsekuchen verteilen. Kuchen für einige Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Mit frischen Himbeeren garniert servieren.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 180 °C

Umluft: 160 °C

Backzeit: 45 – 60 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Malene Schröder

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren