Ostern

Ostern

Osterhasen

Vielen Dank für Dein Feedback
5

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

7 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Backt Euch in diesem Jahr doch den Osterhasen einfach selbst! Wir haben einen veganen Hefeteig mit Kölln Instant Haferflocken zubereitet und daraus diese niedlichen Hasen geformt. Perfekt zum Verschenken und Selbstessen!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 10 -12 Stück:Zum Bestreichen:Für die Verzierung:
  • 1 Zuckerschrift (schwarz oder weiß)
  • 10 Stk Marzipan-Möhren

Zubereitung

Schritt 1

Kölln Haferdrink lauwarm erwärmen, Zucker hinzufügen und Hefe reinbröseln. Mehl, Kölln Instant Haferflocken und Salz miteinander vermengen. Margarine und Hefe-Flüssigkeiten zugeben und zu einem glatten, festen Teig verkneten. Anschließend an einem warmen Ort mindestens 90 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Teig erneut vorsichtig verkneten, bis dieser wieder eine geschmeidigen Konsistenz hat. Für einen Hasen je 2 kleine Kugel (Größe einer Murmel) für die Füße, eine mittlere (Größe einer Kirsche) für den Kopf, eine große (Größe eines Tischtennisballs) für den Körper formen. Anschließend noch zwei Stränge oder Kugeln für die Arme und zwei Hasenohren. Die einzelnen Teile auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aneinanderlegen und gut andrücken, damit diese zusammenbacken. Diese Schritte wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Osterhasen weitere 30 Minuten gehen lassen, mit Kölln Haferdrink bespinseln und anschließend backen.

Schritt 3

Osterhasen auskühlen lassen. Augen, Nase, Mund und ggf. weitere Verzierungen (siehe Rezept-Bild) mit einem Zuckerstift aufmalen, trocknen lassen und genießen.

Im Backofen

Ober-/Unterhitze: 160°C
Umluft: 140°C
Backzeit: ca. 20-25 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Wartezeit)

Unser Tipp

Wer keine Verzierungen mag, kann die Osterhasen vor dem Backen mit Hagelzucker bestreuen.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Studio Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren