Kaffee

Rund 70 Prozent der weltweiten Kaffee-Produktion entfallen auf den aromatischen Arabica-Kaffee. Die Arabica-Pflanze stammt ursprünglich aus Äthiopien und wächst in Anbauhöhen oberhalb von 900 Metern. Wichtige Anbauländer sind Brasilien, Kolumbien und Kenia.

Für die Produktion von Kaffee-Extrakt wird gemahlener Röstkaffee mit heißem Wasser zu einem starken Kaffeekonzentrat gebrüht, das anschließend schockgefrostet wird, um das Wasser dann zu grobkörnigem, löslichem Kaffee zu verdampfen.

Arabica Kaffee-Extrakt verwenden wir als Zutat für Kölln Müsli Knusper Schoko & Kaffee. Er ist in die Knusper-Stückchen eingebacken, außerdem wird das Müsli mit Kaffee-Extrakt bestäubt.

 

Gut zu wissen:

Kölln setzt sich für den nachhaltigen Anbau von Kaffee ein und bezieht zu 100 % UTZ-zertifizierten Kaffee. UTZ ist ein Programm und Gütesiegel für nachhaltigen Anbau. Das Wort "UTZ Kapeh" stammt aus der Sprache der Mayas und bedeutet "guter Kaffee". UTZ hat das Ziel, nachhaltige landwirtschaftliche Versorgungsketten aufzubauen. Die Bauern lernen, professionellen Landbau zu betreiben und verbessern ihre Ernten, ihr Einkommen sowie ihre Perspektiven. Zugleich schont dies die Umwelt und die natürlichen Ressourcen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.utz.org


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren