Kirschen

Kirschen sind eine Steinfrucht. Sie wachsen an Bäumen und Sträuchern und werden in vielen europäischen Ländern angebaut. Ende Mai beginnt die Ernte der Süßkirschen, die Ernte der Sauerkirschen startet etwas später. Diese machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie enthalten deutlich mehr Fruchtsäure und schmecken leicht säuerlich bis sehr sauer.

In Kölln Müsli Schoko Kirsch setzen wir gefriergetrocknete Sauerkirschen und Sauerkirschfruchtpulver ein. Bei diesem schonenden Verfahren entweicht das gefrorene Wasser aus den frisch eingefrorenen Früchten, ohne ihre Zellstruktur zu zerstören. Dadurch bleiben die natürliche Farbe, Form und der vollmundige Geschmack der Früchte erhalten. Während das Sauerkirschpulver fein im Müsli verteilt ist, erkennst Du die Kirsch-Stückchen an ihrer dunkelroten Farbe. Beide Zutaten vermitteln Kirsch-Geschmack in sehr konzentrierter Form, denn umgerechnet stehen sie im Müsli für die Verwendung von 20 % frischen Sauerkirschen!

Was bedeutet „Frischfruchtäquivalent“?

Das Frischfruchtäquivalent gibt an, wieviel Kilogramm frische Frucht eingesetzt werden, um 1 Kilogramm getrocknete Frucht zu erhalten. Dieser Wert variiert mit der Frucht, dem Trocknungsverfahren sowie weiteren Verarbeitungsschritten. Für 1 kg gefriergetrocknete Sauerkirschen werden ca. 7 kg frische Kirschen eingesetzt.


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren