Backen

Backen

Backen-Header

Erdbeer-Biskuit-Rolle

Erfrischend, fruchtig, lecker! Diese Biskuitrolle lässt die Herzen von Erdbeer-Fans höherschlagen. Und wer mal Lust auf Stachelbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren hat, kann diese ganz einfach durch die Erdbeeren ersetzen.
 

Zutaten für ca. 8 Scheiben:

Für den Teig:
4 Eier (Gew.-Kl. M)
3 EL Wasser (lauwarm)
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Zucker
50 g Weizenmehl (Type 405)
50 g Kölln Instant Haferflocken
20 g Speisestärke
1 TL Backpulver
50 g Butter (zerlassen)

 

 

 

 

Für die Füllung:
3 Blatt weiße Gelatine
250 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
½ Limette
25 g Zucker
300 ml Schlagsahne
20 g Puderzucker
 

Zubereitung:

Eier trennen und das Eigelb mit warmem Wasser schaumig schlagen. Vanillezucker und 80 g Zucker hinzufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben, Kölln Instant Haferflocken dazugeben und vorsichtig mit der Masse verrühren. Butter ebenfalls zum Teig geben und verrühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unterziehen. Ein Backblech mit Pergament auslegen und den Teig darauf streichen. Biskuit auf der mittleren Einschubleiste 8-10 Minuten goldbraun backen.

Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2-3 Erdbeeren für die Garnitur zurückhalten. Restliche Erdbeeren schneiden, mit Limettensaft und Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Erdbeeren vom Herd nehmen und 3 Minuten auskühlen lassen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen und die Erdbeermasse im Kühlschrank fest werden lassen.
Ein Geschirrtuch dünn mit Zucker bestreuen und den Biskuit darauf stürzen. Backpapier abziehen, Biskuit mit Hilfe des Tuchs von der Längsseite her locker aufrollen und abkühlen lassen.

Sahne schlagen und unter die inzwischen leicht angezogene Erdbeermasse heben. Biskuit vorsichtig zurückrollen, mit der Creme bestreichen und wieder aufrollen. Die fertige Biskuitrolle nun für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.


Ober-/Unterhitze: 220 °C
Umluft: 200 °C
Backzeit: 8-10 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

 

 


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren