Brot & Brötchen

Brot & Brötchen

brot-broetchen

Haferbrot mit Joghurt

4.3
9 Bewertungen
Jetzt bewerten

Selbst gebackenes Brot steht hoch im Kurs. Der Duft und wenn das warme Brot auf dem Teller… Lecker! Dieses Haferbrot mit Sauerteig geht nicht so stark auf und bleibt eher flach, bekommt beim Backen aber eine tolle Kruste!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Malene Schröder

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 15 Scheiben:
  • 40 g Kölln Haferkleie Flocken
  • 100 ml Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 70 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Honig
  • 200 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 100 g Roggenschrot
  • 220 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Pck. Sauerteig
  • 150 g Echte Kölln Kernige
  • 200 g Griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Schritt 1

Kölln Haferkleie Flocken und Wasser in eine Schüssel geben und 30 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Trockenhefe, lauwarmes Wasser und Honig in ein hohes Gefäß geben, abdecken und einige Minuten gehen lassen.

Schritt 3

Restliche Zutaten in eine Rührschüssel füllen, Haferkleie und Hefewasser hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Geschirrtuch abdecken und mindestens 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4

Teig nochmals kurz durchkneten, zu einem Brot formen, einritzen und mit Wasser bestreichen. Mehl und Echte Kernige auf dem Brot verteilen und im Ofen backen.

Unser Tipp

Eine mit Wasser gefüllte Schale im Backofen sorgt für eine besonders knusprige Kruste.

Im Ofen

Ober-/ Unterhitze: 220 °C

Umluft: 200 °C

Backzeit: ca. 60 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Wartezeit)

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Malene Schröder

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren