Brot & Brötchen

Brot & Brötchen

brot-broetchen

Osterküken

3.5
33 Bewertungen
Jetzt bewerten

Brötchen zu Ostern mal anders!
Aus einem saftigen Quark-Teig mit Blütenzarten Köllnflocken werden süße Osterküken gebacken. Zum Aufessen fast zu schade…

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Show Heroes

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 10 Brötchen:
  • 125 g Magerquark
  • 50 ml fettarme Milch
  • 6 Esslöffel Mazola® Keimöl
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 260 g Weizenmehl Type 405
  • 140 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 1 Pck. Backpulver
  • 30 g Mandelblättchen
  • 30 g Mandelstifte
Zum Bestreichen:
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 2 Esslöffel fettarme Milch

Zubereitung

Schritt 1

Backofen vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Mazola®, Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz zu einer Creme verrühren.

Schritt 2

Mehl, Blütenzarte Köllnflocken und Backpulver vermischen und zusammen mit der Quarkcreme zu einem Teig verkneten.

Schritt 3

Aus dem Teig 10 aprikosengroße und 10 walnussgroße Kugeln formen. Mit Hilfe eines Mandelstiftes jeweils eine kleine Kugel auf eine große setzen. Mandelblättchen als Flügel, Mandelstifte als Schnabel in Körper und Kopf drücken. Ei mit Milch verquirlen. Küken mit Ei bepinseln und auf mittlerer Schiene abbacken.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 180°C

Umluft: 160°C

Backzeit: ca. 20 Minuten

Nährwertangaben pro Stück

9 g Eiweiß, 40 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 15 g Fett, 337 kcal / 1.412 kJ

Unser Tipp

Die Kugeln aufeinander setzen, zwei ganze Mandeln als Ohren und schon erhalten Sie einen Osterhasen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Show Heroes

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren