Glutenfrei

Glutenfrei

Glutenfreie Rezepte

Glutenfreie Brötchen

Vielen Dank für Dein Feedback
2.9

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

139 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Sonntagmorgen – der Duft von frischen Brötchen zieht durchs Haus. Mit diesem Rezept wird der Traum von leckeren und glutenfreien Vollkornbrötchen schnell wahr. Probiere es aus!

Zutaten

Zutaten für ca. 10 Brötchen:
  • 400 g Buchweizenmehl
  • 100 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 1 Pck. glutenfreies Backpulver
  • 180 g Kürbiskerne
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 3 TL Leinsamen
  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 630 ml Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung

Schritt 1

Gebe alle Zutaten in eine Schüssel und verknete sie mit einem Handrührgerät, bis ein fester Teig entsteht. Anschließend zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Schritt 2

Backofen vorheizen.
Forme aus dem Teig mit angefeuchteten Händen 10 gleichgroßen Kugeln und schneide diese kreuzweise mit einem Messer ein.

Schritt 3

Die Brötchen nach 40 Minuten aus dem Backofen nehmen und mindestens 20 Minuten auskühlen lassen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 200°C
Umluft: 180° C
Backzeit: ca. 40 Minuten

Unser Tipp

Schmeckt auch gut mit geraspelten Möhren. Dafür einfach Möhren raspeln, ausdrücken und in den Teig geben.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren