Glutenfrei

Glutenfrei

Glutenfreie Rezepte

Glutenfreie Brötchen

Sonntagmorgen – der Duft von frischen Brötchen zieht durchs Haus. Mit diesem Rezept wird der Traum von leckeren und glutenfreien Vollkornbrötchen schnell wahr. Probiere es aus!

Zutaten

Zutaten für ca. 10 Brötchen:
  • 400 g Buchweizenmehl
  • 100 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 1 Pck. glutenfreies Backpulver
  • 180 g Kürbiskerne
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 3 TL Leinsamen
  • 2 Esslöffel Flohsamenschalen
  • 630 ml Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung

Schritt 1

Gebe alle Zutaten in eine Schüssel und verknete sie mit einem Handrührgerät, bis ein fester Teig entsteht. Anschließend zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Schritt 2

Backofen vorheizen.

Forme aus dem Teig mit angefeuchteten Händen 10 gleichgroßen Kugeln und schneide diese kreuzweise mit einem Messer ein.

Schritt 3

Die Brötchen nach 40 Minuten aus dem Backofen nehmen und mindestens 20 Minuten auskühlen lassen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 200°C

Umluft: 180° C

Backzeit: ca. 40 Minuten

Unser Tipp

Schmeckt auch gut mit geraspelten Möhren. Dafür einfach Möhren raspeln, ausdrücken und in den Teig geben.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren