Herzhaft

Herzhaft

Herzhaftes-Header

Hähnchenbrust mit Haferflocken-Kruste

Zarte Hähnchenbrust umhüllt von einer kernig-knusprigen Haferflocken-Kruste!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Für die Form
  • 1 Esslöffel Fett
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Honig
  • 6 Hähnchenbrustfilets
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 4 Esslöffel Echte Kölln Kernige
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Beginne damit, den Knoblauch zu pellen und durch eine Knoblauchpresse zu drücken. Dann entkernst du den Chili und hackst ihn sehr fein. Verrühre die Sojasauce mit Knoblauch, Chili und Honig und bestreiche damit die Hähnchenbrustfilets. Lass die Marinade mindestens 1 Stunde einziehen.

Schritt 2

Zwischenzeitlich spülst du die Petersilie und den Koriander ab, tupfst die Blätter trocken und hackst sie fein. Nun verrühre die gehackten Kräuter mit Köllnflocken, Butter sowie Ei und würze die Mischung mit Salz und Pfeffer.

Schritt 3

Lege die marinierten Hähnchenbrustfiletstücke in eine gefettete feuerfeste Form und bestreichst das Fleisch mit der Haferflockenmischung. Decke die Form mit Alufolie ab und stelle sie für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Dann garst du das Fleisch für weitere 15 Minuten ohne Folie.

Schritt 4

Zum Fleisch kannst du gebackene Kartoffeln mit einem Quark-Dip und Salat servieren.

Im Ofen

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Garzeit: ca. 30 Minuten

Ober/Unterhitze: 180 °C

Umluft: 160 °C

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren