Kinder & Babys

Kinder & Babys

Rezepte für Babys und Kinder

Gemüsefrikadellen

0
0 Bewertungen
Jetzt bewerten

Eine leckere, vegetarische Alternative zu Hackbällchen. Gleichzeitig eine Möglichkeit Gemüseportionen unterzubringen. Die Gemüsefrikadellen kannst Du sowohl mit nicht blähenden Kohlsorten wie Blumenkohl zubereiten aber auch mit Möhren, Erbsen, Mais oder Zucchini.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 10 Stück
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier (Gew.-Kl. M)
  • 100 g milder Käse (z. B. Butterkäse)
  • 50 g Kölln Bio Dinkelflocken zart
  • 1-2 Esslöffel Mazola® Rapsöl

Zubereitung

Schritt 1

Den Brokkoli musst Du zuerst putzen, dann waschen und anschließend in Röschen teilen. Die Röschen kochst Du in der Gemüsebrühe 15-20 Minuten weich. Die restliche Brühe gießt Du ab und den Käse reibst du. Die Brokkoliröschen vermengst Du nun mit den Eiern und dem Käse.

Schritt 2

Die Kölln Dinkelflocken gibst Du dazu und formst aus der Masse ca. 10 Frikadellen. Das Mazola® Rapsöl erhitzt Du in einer Pfanne und brätst die Frikadellen darin gar.

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Unser Tipp

Dazu passt ein Kräuterquark: Magerquark mit 1-2 EL Vollmilch glattrühren. Kräuter unterheben.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren