Backen

Backen

Backen-Header

Gedeckter Birnenkuchen

Vielen Dank für Dein Feedback
4.1

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

23 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Fruchtige Birnen gepaart mit zarten Dinkelflocken, Kakao und Zimt – ein himmlischer Genuss! Der Guss aus Limettensaft und – zesten verleiht Deinem Kuchen eine besondere Frische. Achtung: Suchtgefahr!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Für den Guss:
  • 2 Bio-Limetten
  • 250 g Puderzucker
Für den Teig:
  • 1 kg weiche Birne
  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 100 g Kölln Bio Dinkelflocken zart
  • 3 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
  • 1 gehäufter EL Kakao
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Butter mit Zucker sowie Eiern verrühren. Mehl, zarte Dinkelflocken, Backpulver und Milch unterrühren. Schokolade zerbröckeln und zusammen mit den übrigen Zutaten hinzufügen.

Schritt 2

2/3 des Teiges in eine Springform (Ø 26 cm) füllen, Birnen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Im vorgeheizten Backofen backen.

Schritt 3

Limetten gut abspülen, Zesten abreißen und den Saft auspressen. Puderzucker und Limettensaft zu einem Guss verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Trocknen lassen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 200 °C
Umluft: 170 °C
Backzeit: ca. 60 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren