Weihnachten

Weihnachten

Zimtsterne

3
13 Bewertungen
Jetzt bewerten

Diese haferstarken Zimtsterne werden durch die Blütenzarten Köllnflocken richtig schön nussig und aromatisch.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 50 Stück:
    Für den Teig
    • 250 g Blütenzarte Köllnflocken
    • 100 g Weizenmehl Type 550
    • 150 g Zucker
    • 50 g gemahlene Mandeln
    • 250 g Butter
    • 1 gehäufter TL Zimt
    • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
    • Schale einer 1/2 Zitrone
    Für die Glasur
    • 1 Eiweiß
    • 1-2 TL Zitronensaft
    • 200 g Puderzucker
    Zum Verzieren der Zimtsterne
    • etwas Schokoladenstreusel, Buntzucker oder Mandeln

    Zubereitung

    Schritt 1

    Backofen vorheizen. 50 g Blütenzarte Köllnflocken in einer Pfanne leicht anrösten, abkühlen lassen und mit den übrigen Zutaten verkneten. Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen.

    Schritt 2

    Anschließend nicht zu dünn ausrollen. Mit einer Backform Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech backen.

    Schritt 3

    Aus den Zutaten für die Glasur einen Guss zubereiten. Die abgekühlten Zimtsterne damit bestreichen und mit Schokoladenstreusel, Buntzucker oder Mandeln verzieren.

    Im Ofen

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

    Garzeit: 8-10 Minuten

    Ober/Unterhitze: 200 °C

    Umluft: 180 °C

    Weitere Hinweise

    Autor: Peter Kölln
    Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

    Rezept drucken

    Jetzt beim Newsletter anmelden

    Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren