Weihnachten

Weihnachten

Zimtsterne

Vielen Dank für Dein Feedback
3.7

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

30 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Diese haferstarken Zimtsterne werden durch die Blütenzarten Köllnflocken richtig schön nussig und aromatisch.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für ca. 50 Stück:
    Für den Teig
    • 250 g Blütenzarte Köllnflocken
    • 100 g Weizenmehl Type 550
    • 150 g Zucker
    • 50 g gemahlene Mandeln
    • 250 g Butter
    • 1 gehäufter TL Zimt
    • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
    • Schale einer 1/2 Zitrone
    Für die Glasur
    • 1 Eiweiß
    • 1-2 TL Zitronensaft
    • 200 g Puderzucker
    Zum Verzieren der Zimtsterne
    • etwas Schokoladenstreusel, Buntzucker oder Mandeln

    Zubereitung

    Schritt 1

    Backofen vorheizen. 50 g Blütenzarte Köllnflocken in einer Pfanne leicht anrösten, abkühlen lassen und mit den übrigen Zutaten verkneten. Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen.

    Schritt 2

    Anschließend nicht zu dünn ausrollen. Mit einer Backform Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech backen.

    Schritt 3

    Aus den Zutaten für die Glasur einen Guss zubereiten. Die abgekühlten Zimtsterne damit bestreichen und mit Schokoladenstreusel, Buntzucker oder Mandeln verzieren.

    Im Ofen

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
    Garzeit: 8-10 Minuten
    Ober/Unterhitze: 200 °C
    Umluft: 180 °C

    Weitere Hinweise

    Autor: Peter Kölln
    Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

    Rezept drucken

    Jetzt beim Newsletter anmelden

    Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren