Haferkleie und Cholesterin

Haferkleie ist ein eigenständiger, positiver Faktor in der cholesterinbewussten Ernährung, denn sie enthält den hafereigenen Ballaststoff Beta-Glucan in besonders hoher Konzentration. Hafer Beta-Glucan reduziert nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut. Diese Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 3 g Hafer-Beta-Glucan ein.

1,5 g Beta-Glucan liefern


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren