Herzhaft

Herzhaft

Herzhaftes-Header

Kerniger Hackbraten

Vielen Dank für Dein Feedback
3.3
11 Bewertungen
Jetzt bewerten

Was beim Kuchenbacken ganz wunderbar funktioniert, kann beim Hackbraten nicht verkehrt sein! Blütenzarte Köllnflocken lockern Sie die Masse toll auf, machen sie super saftig und geben ihr noch eine herrlich feine Nussnote – perfekt!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten für 6 Portionen:
  • 1 Glas Kapern
  • 750 g Hackfleisch (gemischt)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 80 ml Wasser
  • 100 g Blütenzarte Köllnflocken
  • 2 Esslöffel Echte Kölln Kernige
  • 1 Brokkoli
  • 6 Süßkartoffeln
  • 2 Schalotten
  • etwas Muskat
  • etwas Paprikapulver (edelsüß)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Backofen vorheizen. Kapern abtropfen lassen.

Schritt 2

Hackfleisch, fein gehackte Zwiebeln, Eier, Wasser, Blütenzarte Köllnflocken vermengen. Nach Belieben mit Gewürzen abschmecken. Kapern untermengen.

Schritt 3

Laib formen und mit Echten Kölln Kernigen bestreuen. In eine gefettete Auflaufform legen.

Schritt 4

Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Süßkartoffeln und Schalotten schälen bzw. pellen und in Spalten schneiden. Kartoffel- und Schalottenspalten um den Hackbraten herum in die Form füllen. Nach weiteren 20 Minuten die Brokkoliröschen hinzufügen und mit Alufolie bedeckt weitere 10 Minuten backen.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 200 °C

Umluft: 170 °C

Backzeit: ca. 60 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren