Kuchen & Torten

Kuchen & Torten

Backen-Header

Porridgekuchen mit Erdbeeren

Vielen Dank für Dein Feedback
4.2
23 Bewertungen
Jetzt bewerten

Yummi! Mit diesem Rezept kann man seine Haferflocken-Liebe richtig genießen. Frische Erdbeeren und ein Boden aus Blütenzarten Köllnflocken. Vorsicht: Schmeckt nicht nur nachmittags zum Tee oder Kaffee.

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Zutaten:
  • 2 Äpfel
  • 200 g Blütenzarte Köllnflocken
  • ein halbes Pck. Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 5 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Pck. Tortenguss (rot)
  • 500 g Erdbeeren

Zubereitung

Schritt 1

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und fein raspeln. Geraspelte Äpfel mit Köllnflocken, 150 ml Wasser, Backpulver und Zucker vermengen und mit Zimt und Vanillearoma abschmecken.

Schritt 2

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen backen. Danach den Tortenboden abkühlen lassen.

Schritt 3

Jetzt die Erdbeeren waschen, halbieren und auf den Tortenboden legen. Tortenguss nach Packungsanweisung mit restlichem Wasser zubereiten und Erdbeerkuchen damit überziehen und fest werden lassen.

Im Ofen

Ober-/ Unterhitze: 180 °C

Umluft: 160 °C

Backzeit: 30 Minuten

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren