Herstellung Haferflocken

Hafer ist ein besonders wertvolles Getreide. Und was von Natur aus im Hafer enthalten ist, soll auch erhalten bleiben. Während beim Mahlen der meisten Brotmehle wichtige Teile des Korns (Keim und Randschichten) entfernt werden, wird bei der Köllnflocken-Herstellung das ganze Korn verarbeitet. Auch wenn es den unterschiedlichen Köllnflocken-Arten nicht anzusehen ist - sie enthalten alle Teile des vollen Korns.

Ist der Hafer bei Kölln in Elmshorn angekommen, geht er gleich wieder auf die Reise. Denn bevor aus ihm echte Köllnflocken werden, durchläuft er mehr als 33 Arbeitsstationen.

Wie die Köllnflocke vom Feld in die Schüssel gelangt erfährst Du in diesem Film!


Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren