Dessert & Süßes

Dessert & Süßes

Dessert & Süßes

Apfel-Zimt-Zupfbrot

Vielen Dank für Dein Feedback
3.6

Rezept mit 4 Sternen bewerten?

Danke für Deine Bewertung!

50 Bewertungen
Jetzt bewerten
Sag uns Deine Meinung

Danke für Dein Feedback!

Sag uns Deine Meinung

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

Dieses verführerisch duftende Zupfbrot mit Apfel-Zimt bekommt einen besonderen Biss durch unser Kölln Knusper Klassik Hafer-Müsli!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Zutaten

Für den Teig:
  • 350 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • ein halber TL Salz
  • 75 g Butter
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 150 g Kölln Knusper Klassik Hafer-Müsli
  • für die Form etwas weiche Butter
  • für die Arbeitsfläche etwas Mehl
Für die Füllung:
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Butter (zerlassen)

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Zucker, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Milch schmelzen, kaltes Wasser unterrühren und zusammen mit den Eiern und der Mehl-Mischung zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Schritt 2

Äpfel waschen, entkernen, in 5 mm große Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zucker und Zimt mischen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, auskühlen lassen. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (60 x 30 cm) ausrollen. Mit der geschmolzenen Butter bepinseln, mit Zimt-Zucker bestreuen. Die Apfelstücke zusammen mit 100 g Müsli auf dem Teig verteilen.

Schritt 3

Eine Kastenform (30 x 10 cm) mit Butter einfetten. Den Hefeteig in 10 cm breite Streifen schneiden. Jeweils 3 Streifen nun übereinander legen, runter fallende Apfel- und Müslistückchen wieder etwas andrücken. Diese Streifen in etwa 3 Quadrate schneiden. Jeweils ein Teigquadrat (= 3 Schichten) aufrecht in die Form stellen. So fortfahren bis alle Teigquadrate hintereinander stehen. Die restliche geschmolzene Butter darüber träufeln und den Teig 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 4

Den Backofen vorheizen. Das Brot im unteren Drittel des Ofens backen.
Nach 20-30 Minuten abdecken. 5 Minuten vor Ende der Backzeit das restliche Kölln Müsli auf dem Brot verteilen. Vor dem Herausnehmen eine Garprobe machen.
Das Apfel-Zimt-Zupfbrot aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Lauwarm oder ausgekühlt servieren.

Im Ofen

Ober-/Unterhitze: 180 °C
Umluft: 160 °C
Backzeit: 50-60 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeiten)

Unser Tipp

Gehackte Nüsse oder Mandeln in der Füllung geben diesem Zupfbrot einen zusätzlichen "Biss"!

Weitere Hinweise

Autor: Peter Kölln
Fotograf: Foto Seiffe/Arvid Knoll

Rezept drucken

Jetzt beim Newsletter anmelden

Aktuelles aus der Kölln-Welt sofort erfahren